Kontakt

Kontakt aufnehmen:

Telefon: 040 47 10 20
E-Mail: info@bornhold-hamburg.de
MÖBEL VON CASSINA IN HAMBURG
Internationale Designklassiker

Der Name Cassina steht seit 90 Jahren für herausragende Produkte internationaler Designkultur. Die Suche nach gestalterischer Perfektion begann 1927 im italienischen Meda, wo die Brüder Cesare und Umberto Cassina zunächst unter dem Namen „Amedeo Cassina“ ihr Unternehmen gründeten. Sie legten größten Wert auf die natürlichen Materialien Holz und Leder, die ein Höchstmaß an Individualität bieten. In der Nachkriegszeit öffnete Cassina ihre Kollektion für firmenexterne Projekte. Für die Möbelproduktion vertraute sich das Unternehmen den berühmtesten Architekten des 20. Jahrhunderts an. So prägten einzigartige, originelle Meisterwerke von Charles A. Mackintosh, Frank Lloyd Wright, Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand, Philippe Starck, Mario Bellini, Vico Magistretti und viele weitere Design-Ikonen das Image Cassinas maßgeblich mit.

Das Design ist der Hauptdarsteller, das Leben die Bühne. Und jedes Möbelstück ein Meisterwerk, das Cassina durch Copyright 50 Jahre lang schützt. Die  Formensprache ist eine Balance zwischen Geometrie und Funktion, die archetypischen Dimensionen des menschlichen Körpers liegen den Maßen zugrunden, die Basis bilden  die modernen Ideale von Schönheit und Rationalität.

Die bedeutendsten Design-Klassiker von Cassina werden in Hamburg bei Bornhold vorgestellt.

I Maestri? Le Corbusier, Gerit Rietfeld, Frank Loyd Wright, Charles Macintosh, Charlotte Perriand, Man Ray, Philippe Starck – um nur ein paar wenige zu nennen.
Designobjekte der unvergänglichen LC Kollektion

Le Corbusier führte im April 1927 umfangreiche Studien über verschiedene Arten des Sitzens durch. Ohne sie hätte es die Kollektion „Le Corbusier“, wie sie seit den 1970er Jahren genannt wird, niemals gegeben.

Seine Skizzen spiegeln sich in den Sitzmöbeldesigns der 1928 als Gemeinschaftsprojekt entworfenen Kollektion von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand wieder. Weltbekannt sind die Cassina Modelle LC2 und LC4.

Seit den 1960er Jahren produziert Cassina den Sessel LC2. Seine kubistisch, kantige Form mit dem markanten, stützenden Stahlrahmen überzeugt durch überraschend komfortables Sitzen. In losen Kissen mit feiner Polsterung und Leder- oder Stoffbezug. Auch als Zwei- oder Dreisitzer-Sofas und Ottomane. Ein zeitloser Klassiker der Moderne. Klar und kompakt, auch für kleine Räume. Großzügig präsentiert bei Bornhold in Hamburg.

Chaiselongue LC4

Ein visuelles und ergonomisches Highlight. Entspannung pur. Die ultimative Chaiselongue mit verstellbarem poliertem, dreiwertig verchromtem Stahlrahmen. Ihre Stabilität bleibt in jedem Neigungswinkel gewährleistet. Die Liegefläche mit Rindsleder oder Canvas kommt in stilvollen Farben zur Geltung. Dieser Entwurf von 1928 wurde erst 1965 durch Cassina richtig berühmt.

Maralunga – der Klassiker designed by Vico Magistretti

Die Magie der Bewegung. Innovativ und komfortabel. Mit Sofakopfstützen, die individuell für jedes Sitzelement zu einem niedrigen oder hohen Rückenteil bewegt werden können.

Als Sessel, Ottomane und Zwei- oder Dreisitzer-Sofas. Stoff- oder Lederbezug. Komfort trifft auf überragendes Design, preisgekrönt 1979 mit einem Compasso d’Oro Award.

Passion by Philippe Stark

Für mehr Balance im Leben. Komfort und Ästhetik zu Hause und am Arbeitsplatz. Die Verbindung von Funktion und Vergnügen ist Programm bei Philippe Starck und zeigt sich in seinem Modell Passion bis ins Detail. In vielen Ausführungen. Eine futuristische Nylonschale, gesteppte oder glatte Polsterung, auf Tulpenständer-Untergestell, mit Rädern oder festen Füssen.

Was die Marke Cassina unverwechselbar macht
Dialog zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

> Die Renaissance der Meister, Collectione I Maestri. Die Ikonen der berühmten Architekten des frühen und mittleren 20. Jahrhunderts wurden unter genauer Einhaltung von Zeichnungen und originalen Funktionskonzepten neu aufgelegt und gemäß der heutigen technologischen Möglichkeiten weiterentwickelt.

> Unternehmerische Visionen: Seit über 90 Jahren ist es Ziel von Cassina mit ihren Möbeln ein Höchstmaß an Qualität, Stil und Ästhetik zu finden.

> Die Zeitgenössischen. In derSerie I Contemporanei finden sich Möbel von bekannten Designern der Moderne, wie z.B. Mario Bellini, einem international bekannten Architekten und Designer, der bereits acht Mal den Compasso d’Oro sowie viele weitere Auszeichnungen gewann.

> Ganzheitlicher Ansatz: mit Kühnheit, Leidenschaft und Neugier will Cassina die Zukunft gestalten. Und hat den Anspruch, innovative Produkte zu erschaffen, die die Design-Ikonen von morgen sein werden.

> Italien und in der ganzen Welt: Cassina ist ein Begriff für Innovation und Perfektion, die den Dialog zwischen Vergangenheit und Zukunft maßgeblich mit gestalten.

Wir präsentieren ausgewählte Modelle von Cassina in unserem Bornhold-Showroom und laden zum Probesitzen ein. Über die unterschiedlichen Ausführungen beraten wir Sie so kompetent wie über die Nutzung im Privaten oder im Objektbereich.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht.